Danke Hans-Jürgen Kütbach

Der CDU Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck, Bad Bramstedts Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt und Hans-Jürgen Kütbach – Bewegende Rede von Annegret Mißfeldt – Kreispräsident Claus Peter Dieck (links), Bad Bramstedts Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt und Hans-Jürgen Kütbach – Aus dem Segeberger Kreistag dankten für die CDU Fraktion der Vorsitzende Kurt Barkowsky (links) und die Kreistagsabgeordneten Angelika Hahn-Fricke und Annette Glage.

Innenminister Hans-Joachim Grote wünscht Bad Bramstedts scheidenden Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach alles Gute für die Zukunft.

Bad Bramstedt – Der 59 Jahre alte Hans-Jürgen Kütbach (FDP), der seit 2001 als erster direkt gewählter Bürgermeister die Verwaltung in Bad Bramstedt leitete wurde am Dienstag in der Mensa der Jürgen-Fuhlendorf-Schule verabschiedet. Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) dankte dem langjährigen Verwaltungschef und überzeugten Bad Bramstedter mit einer respektvoll-humorvollen Rede als ehemaligen Bürgermeister-Kollege, tollen Netzwerker sowie hochqualifizierten und verlässlichen Duz-Freund.

„Deine Heimatstadt Bad Bramstedt hat Dir viel gegeben. Und du hast deiner Stadt viel gegeben“ dankte Bad Bramstedts Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt dem scheidenden Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach in ihrer emotionalen Dankeslaudatio einem Bürgermeister, der für seine Bürgerinnen und Bürger jederzeit ein offenes Ohr hatte und der jederzeit zu seinem Wort stand.

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Segeberg auch 2019 aktiv

Veröffentlicht unter Allgemein |

Niclas Herbst in Nahe (Video)

Veröffentlicht unter Allgemein |